Ideenw3rk
gestalten | schaffen | spielen

3D Druck

Welchen 3D Drucker hat die Bibliothek?

Wir haben den Ultimaker 2+.

 

Wie kann der Drucker genutzt werden?

Um mit unserem 3D-Drucker Ultimaker 2+ eigene Projekte zu verwirklichen, muss man bei uns den Workshop „Die Lizenz zum 3D Drucken“ besuchen.
Dort werden die Basics zur Bedienung des Druckers erklärt.
Der Kurs ist kostenlos für unsere Nutzer.
Einmal die Lizenz erhalten, kann der Drucker ohne Aufsicht zu den Öffnungszeiten benutzt werden.

 

Wann sind die Workshops?

Die Workshops finden einmal pro Monat statt. Die aktuelle Veranstaltungsdaten finden sich unter „Anmeldung“ auf unserer Website.

 

Wie groß können die Objekte sein, die gedruckt werden?

Die maximale Abmessung des Druckers ist 223 x 223 x 205 mm.

 

Wie lange darf das Drucken dauern?

Es kann nur zu unseren Öffnungszeiten gedruckt werden.
Dienstag bis Freitag von 10.00-19.00 Uhr und Samstag von 10.00-15.00 Uhr.

 

Wie teuer ist das Drucken?

Man kann entweder das Filament der Bibliothek nutzen (PLA) oder eigenes Filament mitbringen (möglich sind nur nicht-toxische Varianten wie z.B. PLA. ABS ist nicht möglich).
Wenn eigenes Filament mitgebracht wird fallen keine weiteren Kosten an.
Wir berechnen für den Gebrauch unseres Filaments:
1g bis 5g = 1,00 EUR
5g bis 15g = 3,00 EUR
über 15g = 5,00 EUR
Sollten größere Projekte mit mehrern Teilen geplant sein, sprecht uns an um über Preise hierfür zu reden.

 

Wo bekomm ich die 3D Modelle für den Druck her?

Die Modelle für den Druck müssen mitgebracht werden. Es können z.B. freie/kostenlose Modelle von Websites wie „Thingiverse“ genutzt werden, sowie auch selbstgemachte Modelle. Ab April 2019 bieten wir auch Anfängerkurse zum Erstellen von 3D-Objekten an.